Zu Hauptinhalten wechseln
Matrix42 Self-Service Help Center

EgoSecure Serverumzug

ID: 17091401
Sprache: DE, EN
Komponenten: EgoSecure Server, EgoSecure Agenten
Betriebssystem: Windows

 

AUFGABENSTELLUNG

Umzug der EgoSecure Server-Installation auf einen anderen Server oder Neuinstallation auf dem selben Server.
Falls Sie ebenfalls die Datenbank umziehen möchten, folgen Sie bitte zuerst der Anleitung aus folgendem Artikel: Datenbankumzug

LÖSUNG

Bitte achten Sie darauf, dass die EgoSecure-Version des neuen Servers dieselbe ist wie die des bereits installierten Servers.

EgoSecure Server migrieren oder neu installieren

Alle Einstellungen des EgoSecure Servers befinden sich in der Datenbank, weshalb es ohne Probleme möglich ist, den EgoSecure Server neu zu installieren. Nutzen Sie dafür eine der folgenden Handlungsvarianten:

Umzug der EgoSecure Server-Installation auf einen neuen Server

  1. Starten Sie die EgoSecure Server-Installation auf dem neuen Server über die Datei EgoSecureSetup.exe und folgen Sie den Anweisungen des Installers.
  2. Wählen Sie beim Schritt Datenbank den Datenbankserver und die bestehende Datenbank aus. Sie können den Datenbankserver und die Datenbank auch nach der Installation über das EgoSecure AdminTool auswählen.

EgoSecure Server auf demselben Server neu installieren

  1. Um die Deinstallation durchzuführen, deinstallieren Sie EgoSecure Server über die Windows-Systemsteuerung oder starten Sie die EgoSecureSetup.exe und wählen Sie Deinstallieren.
  2. Starten Sie anschließend das System neu und führen eine Neuinstallation durch. Führen Sie dazu die EgoSecureSetup.exe aus und folgen Sie den Anweisungen des Installers.
  3. Wählen Sie beim Schritt Datenbank den Datenbankserver und die bestehende Datenbank aus. Sie können den Datenbankserver und die Datenbank auch nach der Installation über das EgoSecure AdminTool auswählen.

Weitere Informationen zur Serverinstallation finden Sie hier: EgoSecure Installationshandbuch

EgoSecure Agents mit dem neuen EgoSecure Server verbinden

Wenn die IP-Adresse und/oder der Name des Servers übernommen wird, werden die EgoSecure Agenten den Server nach einer neuen Installation automatisch finden. Falls dies nicht der Fall ist, gibt es verschiedene Möglichkeiten, die Agenten zum neuen Server umzuziehen:


Agenten über den alten Server und die Konsole dem neuen Server zuweisen

  1. Öffnen Sie die alte EgoSecure Konsole und gehen Sie zu Administration » Servermanagement » EgoSecure Server.
  2. Weisen Sie dem neuen Server mithilfe der Pfeiltasten eine höhere Priorität zu.

⇒ Die Clients werden dem neuen Server zugewiesen, sobald sie sich am alten Server anmelden.

Agenten über den alten Server und MSI-Paket dem neuen Server zuweisen

  1. Starten Sie auf dem neuen Server die Konsole, öffnen den Bereich Installation » EgoSecure Agenten » MSI-Paket generieren und generieren ein neues MSI-Paket.
  2. Kopieren Sie das neue MSI-Paket in das MSI-Verzeichnis des alten Servers.
  3. Wechseln Sie in der EgoSecure Konsole zu Installation » EgoSecure Agenten » Installation/Update und klicken Sie auf Installieren/Aktualisieren.

⇒ Der alte Server verteilt die Serverinformationen des neuen Servers an die Clients. Die Clients werden dem neuen Server zugewiesen.

 

Agenten über den neuen Server und DNS-Umleitung dem neuen Server zuweisen

  • Konfigurieren Sie eine DNS-Umleitung des alten Servernamen auf den neuen Servernamen in Ihrem DNS-Server.

⇒ Der Client erhält und speichert die IP-Adresse des neuen Servers. Die IP bleibt auch erhalten, wenn die Umleitung später wieder gelöscht wird.

Agenten über den neuen Server und die Registry dem neuen Server zuweisen

  1. Passen Sie folgende Zeilen gemäß Ihrer Umgebung an und kopieren diese anschließend in eine Textdatei. Speichern Sie die Datei im .reg -Format ab.
  2. Führen Sie die Datei per Doppelklick am Client aus und bestätigen Sie den Warnhinweis, der angezeigt wird. Starten Sie das System neu.

⇒ Der Client verbindet sich nach dem Neustart mit dem angegeben Server.

Diese Variante kann auch per Logonscript automatisch auf allen Clients durchgeführt werden. Nutzen Sie dafür die Windows Gruppenrichtlinien oder alternative Softwareverteilungslösungen.

Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\services\EgoSecureAgent\Parameters]
"ServerIP"="192.168.100.100"
"Server"="servername.domäne.endung"