Zu Hauptinhalten wechseln
Matrix42 Self-Service Help Center

Variablen

Gilt für EMv6 & EMv7

Variablen

Im Bereich Variablen werden im EM erstellte Variablen eingesehen und bearbeitet, sowie neue Variablen erstellt und importiert. Diese Variablen werden in einer OSD-Konfiguration verwendet.

Beim Erstellen einer neuen Variablen wird zunächst der Variablentyp ausgewählt:

  • Automatisch: Wert wird beispielsweise aus einer SQL-Tabelle ausgelesen
  • Manuell: eine manuelle Eingabe
  • Liste: mehrere Werte werden zur Auswahl vom Administrator vorgegeben

Danach wird abhängig davon, welcher Typ gewählt wurde, definiert, ob die Variable leer sein darf, ein Standardwert ist und von wem der Wert eingeben wird.

  • War dieser Artikel hilfreich?