Zu Hauptinhalten wechseln
Matrix42 Self-Service Help Center

Dokumentation Aktion: Application Monitoring

Gilt für EMv6 & EMv7

Overview

"Application Monitoring" ist einer von vielen Aktionen, die im Enterprise Manager genutzt werden können, um eine Sequenz zu modifizieren, wie im Screenshot zu sehen ist.

Wird hier die Aktion "Application Monitoring" ausgewählt, erscheint das nachfolgende Fenster mit weiteren Einstellungsmöglichkeiten, die verschiedenste Alternativen bieten, Informationen weiterzugeben.

Im einzelnen teilt sich das Fenster in die Bereiche "Neuer Prozess hinzufügen" und "Automatisches schließen" auf.

Neuer Prozess hinzufügen:

Hier werden die gewünschten Prozesse "Anwendungen" hinterlegt, die überwacht werden. Hierbei können mehrere Prozesse hintereinander angelegt und definiert werden. Wichtig sind hierbei der Anzeigename und der dahinterliegende Prozess.

Automatisches schließen:

Hier wird festgelegt, wie sich der EM Agent verhalten soll, wenn ein vorher definierter Prozess gestartet ist. Zur Auswahl steht dabei "Nie" und eine Zeit von "1 - 120 Minuten". 

Wurden hierbei alle Punkte bearbeitet und der Auftrag wird per EM auf einen oder mehrere Clients verteilt (weitere Informationen dazu hier ), hat der Administrator nun die Chance, seine Konfiguration im detaillierten Log anzuschauen, wie im folgenden Screenshot gezeigt:

Die Ansicht am Enterprise Manager Agenten beim Endanwender wird hierbei, je nach hinterlegter Sprache, in Deutsch oder Englisch wiedergegeben.

Ist nun auf dem betroffenen Computer einer der hinterlegten Prozesse gestartet, erscheint ein Hinweisfenster bei dem Endanwender und fordert diesen auf, die gewünschte Anwendung zu schließen. In diesem Fall wurde keine automatische Schließung mitgegeben. Ansonsten wird im unteren Bereich die Zeit bis zum automatischen Schließen ablaufen.

Wird eine Anwendung geschlossen, merkt dies der Agent sofort und automatisch.

Werden alle Anwendungen vom Endanwender geschlossen, läuft der EM-Auftrag automatisch weiter. Diese Aktion wird häufig mit einer Installation oder Deinstallation einer Software in Verbindung gesetzt.

Während der Auftrag läuft, können die Anwendungen nicht wieder gestartet werden. Falls es dennoch versucht wird, erscheint ein Hinweisfenster

  • War dieser Artikel hilfreich?