Zu Hauptinhalten wechseln
Matrix42 Self-Service Help Center

Support Guideline Ticket-Eröffnung

Wenn Sie in einer unterstützten Enterprise Manager-Version einen Fehler feststellen, eine Frage oder ein Problem haben, ist es sehr wichtig für uns, dass wir alle wichtigen Informationen zu dem gemeldeten Fall zugeschickt bekommen. Am einfachsten und schnellsten funktioniert dies über unseren Support. Diesen erreichen Sie unter der E-Mail Adresse: Helpdesk@matrix42.com

Um alle benötigten Informationen zu erstellen, möchten wir Sie bitten, sich an den unten hinterlegten Anhang zu halten.

Diese Vorlage füllen Sie bitte komplett aus und schicken diese mit weiteren Screenshots und Log-Dateien an die oben genannte E-Mail Adresse.

Fehlerbezeichnung:

Systemprodukt: 

Matrix42 Enterprise Manager Server  Version:  6.5.1.17124

Matrix42 Enterprise Manager DP Service  Version:  6.4.2.17040

Matrix42 Enterprise Manager Agent Version: 6.4.2.17040

Server Betriebssystem: Windows 2016 EN

Client Betriebssystem: Microsoft Windows 10 EN (1703)

Beschreibung:

  •  

Ergebnis:

  •  

Fehler ist Reproduzierbar?

  •  

Erwartung:

  •  

Fehlerklasse:

Fault-B (Vom Kunden auszufüllen)

Anlagen: Screenshots, Log Dateien vom Client und Server

Fehlerklasse

Beschreibung

   

Fault- A

(Hotfix)

KO-Kriterium, Der Betrieb ist nicht möglich, ein weiteres Arbeiten ist nicht möglich. Umfang und Auswirkung eskalieren und werden sofort gemeldet, Fehler muss umgehend beseitigt werden

---> Abnahmerelevant!

Fault- B

(Hotfix

oder nächster Release)

Fehler mit deutlichen Auswirkungen auf den Betrieb. Das Arbeiten ist jedoch eingeschränkt möglich. Workaround ist vorhanden. Umfang und Auswirkung werden sofort gemeldet, Fehler muss umgehend beseitigt werden

---> Abnahmerelevant!

Fault- C

(nächster Release)

Fehler mit schwachen Auswirkungen auf den Betrieb. Das Arbeiten ist jedoch möglich, jedoch mit Komfortverlust. Dem Umfang, die Auswirkung und Aufwand entsprechend die weitere Fehlerbearbeitung koordinieren

Fault- D

(nächster Release)

„Schönheitsfehler“, keine Auswirkungen auf den Betrieb. Das Arbeiten ist uneingeschränkt möglich.

  • War dieser Artikel hilfreich?