Zu Hauptinhalten wechseln
Matrix42 Self-Service Help Center

Treiber in eine Boot Konfiguration injizieren

Einige Bereitstellungsszenarien erfordern möglicherweise einen anderen Ansatz für die Bereitstellung bestimmter Treiber.

Einige Geräte müssen vor dem Start des Windows HAL vollständig initialisiert werden. Geräte, wie z.B. einige Docking-Stationen, die Mac-Address Pass-Through unterstützen.

Um eine einfache und umfassende Methode zur Bewältigung solcher Szenarien zu ermöglichen, bietet die WinPE-basierte Bereitstellung von Matrix42 nun die Möglichkeit, Treiberpakete zu deklarieren, die in das Boot-Image injiziert werden sollen.

In der folgenden kurzen Anleitung fügen wir einen exemplarischen Treiber hinzu, der in das Boot-Image injiziert werden soll.

  1. Wir erstellen ein neues Boot-Image.
  2. Wechseln Sie zu den Erweiterten Eigenschaften.

clipboard_ef01ee20b05821d8caa407addd7bd047a.png

Beachten Sie, dass sich das Userinterface leicht geändert hat.

Wir werden auf die Details eingehen, sobald wir die Treiber hinzugefügt haben.

  1. Fügen Sie nun einen Treiber zur Boot Konfiguration hinzu, indem Sie auf das  clipboard_e0a8eaa02288e93113e3b1596b0875a12.png Symbol unterhalb der Treiberliste klicken und den gewünschten Treiber auswählen.

Hinzugefügte Treiber können nun durch Anklicken des Papierkorb-Symbols auf der rechten Seite der Treiberliste gelöscht werden.

clipboard_ecb659a9368d7133109e847b9c20de28e.png

Dem Boot-Image wurde ein Treiber hinzugefügt, in diesem Fall ein VMware VMCIBusDevice-Treiber.

clipboard_e8cfe7d3e26b0ef3db23990416c976b76.png

Dieser Treiber ist als "Inject Driver" Typ gekennzeichnet und wird im Anschluss in die Boot-Konfiguration injiziert werden.

Es wurde auch ein weiterer Treiber hinzugefügt, in diesem Fall ein PVSCSI-Treiber, um den visuellen Unterschied zwischen den beiden Treiberintegrationsmöglichkeiten darzustellen.

Beachten Sie, dass ein neu hinzugefügter Treiber standardmäßig als "Driver Folder" Typ hinzugefügt wird, was bedeutet, dass der Treiber während der Laufzeit in WinPE geladen wird.

Um den Typ des Treibers zu ändern, klicken Sie auf den Listeneintrag, dies öffnet ein Pull down-Menü, in dem Sie den Treibertyp für dieses spezielle Boot-Image ändern können.
 

  • War dieser Artikel hilfreich?