Zu Hauptinhalten wechseln
Matrix42 Self-Service Help Center

Empirum 24.0 - Release Notes

Über dieses Dokument

Dieses Dokument beschreibt die funktionalen Änderungen, Fehlerbehebungen, bekannte Fehler, geändertes Verhalten und veränderte Plattformunterstützung seit dem letzten Update. Die Installationsdateien für diese Version finden Sie auf Matrix42 Marketplace. Systemanforderungen, Integrationsleitfäden und Anleitungen zur Installation und zum Update finden Sie im Matrix42 Help Center.

Besuchen Sie die folgenden Playlists auf dem Matrix42 YouTube-Kanal, um einen kurzen Überblick über die wichtigsten neuen Funktionen zu erhalten. Link zu der Englischen Video-Playlist | Link zu der Deutschen Video-Playlist. Noch nicht verfügbar

Software Management

Die Standard Feature Release Version 2312.1.2 des UEM-Agenten ist Teil der Installation. Bitte prüfen Sie den Marketplace oder die Auto Update Funktion in der EMC auf neue Versionen des UEM-Agenten.
Weitere Details und Informationen zu den neuen Funktionen des UEM-Agenten finden Sie hier: Matrix42 Marketplace

Passen Sie ggf. die Agent Update Einstellungen ihrer Computer vor dem Update an. Der UEM Agent ist nach dem Update als nicht freigegeben konfiguriert und wird dadurch auf entsprechend konfigurierte (Einstellung Pilot Rollout) Computer automatisch ausgerollt.
Für die Verwendung von "Optionalen Paketen" als Teil der Verteiloptionen ist es notwendig einen UEM Agent des Typs Standard Feature Release ab Version 2203.1.2 oder neuer zu verwenden. Der UEM Agent Extended Support Release 2006 unterstützt diese Funktion nicht.

OS Installer

Im v24.0.0 ISO ist das aktuelle WinPE 1.9.4 integriert, wird aber NUR bei Neuinstallationen kopiert. Sie können die Funktion in der EMC "Download latest WinPE Support Package" verwenden, um die aktuellste WinPE Support Paket Version herunterzuladen. Weitere Details und Infos zum WinPE sind hier zu finden: WinPE

Nutzen Sie nur noch WinPE und kein EPE mehr zur Installation Ihrer Betriebssysteme, dann können Sie alle importierten WADK und WAIK (Konfiguration > OS Installer > Import) endgültig löschen.
Alte oder nicht benötigte PreOS Pakete sollten aus der EMC und lokal von der Festplatte gelöscht werden.
Prüfen Sie in der EMC im Register Konfiguration > Software Management > Depot > Matrix42 PreOS Packages und löschen alle veralteten und nicht benötigten PreOS Pakete.
Lokal können Sie im Anschluss im Verzeichnis "%EmpirumServer%\Configurator$\PackageStore\PreOSPackages" die gleichen PreOS Pakete von der Festplatte löschen.

UUX für SUEM

Weitere Details und Informationen zu UUX für SUEM finden Sie hier: Release Notes SUEM 24.0.0

Allgemeine Änderungen/Erweiterungen

In dieser Version haben wir Datentelemetrie implementiert, um anonyme Nutzungsmetriken unserer Software zu erfassen. Diese Funktion sammelt ausschließlich nicht-personenbezogene Daten über die Nutzung und Leistung der Software und stellt sicher, dass die Privatsphäre der Benutzer vollständig respektiert wird. Dies wird dazu beitragen, zukünftige Updates und die allgemeine Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Detailliertere Informationen können Sie hier lesen.

UEM Depot Sync

Ein neues Softwarepaket UEM Depot Sync 2.0.3 ist Teil der ISO und muss in Kombination mit dem aktuellen SFR UEM Agent 2312.1.2 verwendet werden. Wir empfehlen, auf das neue Paket zu aktualisieren, um alle neuen Funktionen von Empirum v24.0.0 nutzen zu können.

Mit der Version > 2.0 des Pakets wurde der Synchronisationsmechanismus in vielen Bereichen geändert und nutzt nicht mehr die traditionellen Wege. Wir empfehlen dringend, vor dem Update auf diese Version unseren Artikel auf unseren Hilfeseiten zu lesen.

Packaging Center

Ab sofort ist das Erstellen eines bootfähigen USB Sticks direkt über das Packaging Center und den Offline PXE Image Creator möglich. Eine detaillierte Beschreibung ist hier zu finden.

Empirum Web Konsole (EWC)

Aktualisierung der Tomcat Version auf 9.0.86 und Java Version auf 21.0.2.

Ein manuelles aktualisieren der Java und Tomcat Versionen ist hier beschrieben.

Aktualisierte Dokumentation

Neuer Artikel verfügbar: Automated Assignment with active Filters

Enterprise Service Bus

Mit dem Release 24.0.0 wird auch eine neue Version 4.18.4 des Empirum ServiceBus Dienstes mitgeliefert. Hiermit wird die Unterstützung des UEM Depot Syncs ausgeliefert, sowie Stabilisierungen vorgenommen. 

Ankündigung verlängerter Wartungszeitraum (LTSB)

Empirum Version 23.0.3 ist als LTSB Version deklariert. Kunden, die Matrix42 Premium Support berechtigt sind, erhalten somit einen verlängerten Wartungszeitraum über das Erscheinen der Version 25.0.0 Ende April 2025 hinaus.

Behobene Probleme

Problem ID Beschreibung
Software Management
PRB36935  UEM Agent - Userteil wird bei der Reinstallation als SYSTEM deinstalliert
PRB37208  Agentinstallation on a new client generates an Inventory-error within Alarmmanagement
Patch Management
PRB37541 Package type 'Patch Management' is ignored during import and export
PRB37682 Opening a patch group with a large number of assigned patches takes several minutes
PRB37903  Intune managed clients can no longer be updated with Windows Update after running the fix-package of pm
PRB37950  Patchpownload and catalogsync fail because of proxy authentication error
Matrix42 Management Console (EMC)
PRB37717 Error message is not translated into German and French
PRB37745  EMC: "Maximum number of failed installation attempts" may be changed accidentally
PRB37324  EMC does not recognize missing database connection when saving software changes in depot
PRB37742  Empirum 23.0.2 problems with "Download current WinPE support package"
PRB37592 EMC: Deleting clients is audited as successfully even if it fails due to timeout
PRB37800  EMC: Corrections of description and default settings at the dialog for filter actions
PRB37871  Duplicate boot image error
Matrix42 Web Console (EWC)
PRB37169  EWC does not allow to show logs on filters with role EMP_M_COMPUTER
PRB37170  EWC is unable to connect to databases having names with special characters
OS Installer
PRB37723  Unable to add .exe Drivers to Offline Bootmedia als in the Driver Assistant
PRB37769  Problem when creating a boot configuration
Misc
PRB37746  Value in the in Variable "Connectionstring" of a Variable Configuration let Depot Monitor fail
PRB37497  Empirum Inventory import incorrectly converts inventory date to UTC.
PRB37499  Alarm Management - Email when updating BIOS is not showing the new version.
PRB37818 Missing folder in Cloud Environment
PRB37794  Empirum EAI service writes incorrect action name for auditing
PRB37755  Empirum Service Bus: wrong start type, manual instead automatically
PRB37766  Personal Backup restore - taskbar icons broken

Bekannte Probleme

Problem ID Beschreibung
OS Installer
  Das Feature "WinPE http/s Support " hat aktuelle Einschränkungen und unterstützt nicht das Client-Zertifikat aus der Agentenvorlage. Außerdem ist Disk Imaging nicht über http/s möglich.
Linux Inventory
  Linux Inventory ist kein Bestandteil des Releases. Die aktuelle Version finden Sie hier im Marketplace.

Geänderte oder nicht mehr unterstützte Funktionen und Plattformen

  • Der Advanced Agent wird nicht mehr unterstützt.
  • UEM-Agenten älter als Version 2003.x werden nicht mehr mit dem Protokoll http(s) unterstützt.
  • Das SubDepot-Paket setzt nicht mehr die Null-Session-Shares.
  • Durch Performance Optimierungen am PXE Dienst hat sich folgendes Verhalten beim Booten, von in Empirum bekannten Computerobjekten, geändert.
    Wird beim Erstellen eines Computerobjekts der Haken bei "PXE fähig" nicht gesetzt, wird ab der v21.0 der Haken beim Booten des Clients NICHT automatisch gesetzt!
  • Seit Empirum Version 22.0.1 unterstützt das Empirum Automation Interface - EAI - das Einlesen von XML-Dateien nicht mehr. 
  • Seit der Empirum Version 23.0.1 und WinPE 1.9.1 wird das Einlesen von drivers.ini Dateien nicht mehr unterstützt.

Abkündigungen für Version V24.0

  • ./.

Abkündigungen für Version v24.0 Update 1

  • . / .

Geplante Abkündigungen für Version v25.0 und höher

  • Sync-Templates sind ab v23.0 Update 3 in der Wartung und werden ab V25.0 abgekündigt.
  • War dieser Artikel hilfreich?